TuS Koblenz 1911

Bundesliga/International/Amateure/sonst.
Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von Havoc » Donnerstag 24. Oktober 2019, 14:51

Beim Stand von 1:5: "Wir waren auch heute das bessere Team." :?
https://youtu.be/gig942mrLlg?t=5640

"Spielerisch bis zum 1:4 das bessere Team" https://youtu.be/gig942mrLlg?t=5685 :? :?

Nach einem starken Saisonverlauf bislang nun zwei deftige Niederlagen. Man darf auf die Reaktion gegen Mechtersheim gespannt sein.

Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 327
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von draußenlinks » Donnerstag 24. Oktober 2019, 15:01

Havoc hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 14:51
Beim Stand von 1:5: "Wir waren auch heute das bessere Team." :?
https://youtu.be/gig942mrLlg?t=5640

Nach einem starken Saisonverlauf bislang nun zwei deftige Niederlagen. Man darf auf die Reaktion gegen Mechtersheim gespannt sein.
Laut Augenzeugenberichten war die TuS scheinbar während den kompletten 90 Minuten wirklich die tonangebende Mannschaft.
Aber so Spiele gibt es, in denen das Endergebnis über die tatsächliche Leistung hinwegtäuscht. Ich denke eine "sorgenfreie" Saison dürfte das oberste Ziel der TuS sein. An Auf- oder Abstieg sollte man kein Wort verschwenden. Erst wenn man endgültig die Insolvenz abgeschlossen hat, wäre der richtige Zeitpunkt um mit neuen Kräften und neuen Partner Ziele für die Zukunft zu setzen.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von Havoc » Donnerstag 24. Oktober 2019, 15:48

Also das Spiel habe ich zumindest auf youtube gesehen... Wenn man eine solche Aussage bei einer Niederlage mit einem, zwei Toren trifft - okay. Aber das war ne Packung. Besser gewesen sein aber fünf Stück kassieren ist irgendwie schon ein Widerspruch ;)

Was man aber neutral betrachtet loben muss ist Dzaka´s Arbeit, speziell auf die jungen Spieler bezogen. Eine Saison ohne bohai drumherum wäre tatsächlich aus der Sicht der TuS mal erstrebenswert.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von Havoc » Donnerstag 31. Oktober 2019, 21:05

Die TuS setzt den Abwärtstrend fort und verliert beim FV Engers mit 0:2. Das zweite Tor aus locker 45 Metern, Kandidat für mindestens das Tor der Woche.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von Havoc » Mittwoch 27. November 2019, 10:20

Interessant wer sich da aktuell vor den Vorstandswahlen alles gemeinsam mit Sasic wieder in Position bringt. Personen die ausgestiegen sind als es finanziell brenzlig wurde (Finalniederlage gegen RW) sind plötzlich wieder verfügbar, ein schelm der.......

Dezember wird spannend beim Nachbarn.

rotweißwieschee
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 26. Mai 2019, 12:18

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von rotweißwieschee » Mittwoch 27. November 2019, 12:15

Dreistigkeit nennt man das :mrgreen:

Die werden wieder auf alles reinfallen die hochgelobte TuS-Familie,hauptsache so schnell wie möglich nach oben solls gehen. :shock:

Dann viel Spass,wird ein Vergnügen sein,wenn das Forum sich wieder gegenseitig runtermacht :mrgreen:

Vorstaedter

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von Vorstaedter » Mittwoch 27. November 2019, 15:04

Dieses TuS Bashing hier ist einfach nur noch langweilig. Das wir unser Mund aufmachen und irgendwas zum Thema schnell nach oben müssen sagen, obwohl wir die schlechteste Hinrunde aller Zeiten in der Regionalliga gespielt haben, gibt uns glaube ich allen kein Recht dazu.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von Havoc » Mittwoch 27. November 2019, 16:09

Vorstaedter hat geschrieben:
Mittwoch 27. November 2019, 15:04
Dieses TuS Bashing hier ist einfach nur noch langweilig. Das wir unser Mund aufmachen und irgendwas zum Thema schnell nach oben müssen sagen, obwohl wir die schlechteste Hinrunde aller Zeiten in der Regionalliga gespielt haben, gibt uns glaube ich allen kein Recht dazu.
Was haben 4 Punkte mit dem Äußern der eigenen Meinung zu tun? Darf ich nur über etwas sprechen wenn ein entsprechender Punkteschnitt auf dem Konto steht?

BeyDro
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 27. November 2019, 16:14

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von BeyDro » Mittwoch 27. November 2019, 16:24

Was haben 4 Punkte mit dem Äußern der eigenen Meinung zu tun? Darf ich nur über etwas sprechen wenn ein entsprechender Punkteschnitt auf dem Konto steht?
Ich glaube es ging nicht darum jemandem das äußern der eigenen Meinung zu verbieten.

Ich fasse das für mich eher als Aufruf dafür auf, dass Bashing beim Blick auf unsere eigenen Leistungen eventuell nicht ganz passend ist. Das sehe ich leider auch so. Die eigene Meinung soll hierdurch natürlich nicht verboten werden. Ob die TuS ihre alten Fehler wieder erneut begeht lässt sich aktuell doch gar nicht sagen und auch die hähmisch betrachtete TuS-Familie hat einen wirklich starken Zusammenhalt. Immerhin scheint es ja nun einmal so dass es Menschen mit Visionen bei unserem benachbarten Verein gibt.

Wir selbst sollten auch aufpassen dass man unseren Verein nicht in naher Zukunft auch als arrogant auffasst. Speziell meine ich hier unseren Slogan "Vorstadt Kult". Ich wurde darauf schon von vielen Personen angesprochen und viele Leute stören sich daran bzw. machen sich auch aktiv über den Slogan lustig.

Mir ist auch egal ob RW im Forum der TuS gebashed wird nur gibt man hier so kein besseres Bild ab.

Vorstaedter

Re: TuS Koblenz 1911

Beitrag von Vorstaedter » Mittwoch 27. November 2019, 16:41

BeyDro hat geschrieben:
Mittwoch 27. November 2019, 16:24
Was haben 4 Punkte mit dem Äußern der eigenen Meinung zu tun? Darf ich nur über etwas sprechen wenn ein entsprechender Punkteschnitt auf dem Konto steht?
Ich glaube es ging nicht darum jemandem das äußern der eigenen Meinung zu verbieten.

Ich fasse das für mich eher als Aufruf dafür auf, dass Bashing beim Blick auf unsere eigenen Leistungen eventuell nicht ganz passend ist. Das sehe ich leider auch so. Die eigene Meinung soll hierdurch natürlich nicht verboten werden. Ob die TuS ihre alten Fehler wieder erneut begeht lässt sich aktuell doch gar nicht sagen und auch die hähmisch betrachtete TuS-Familie hat einen wirklich starken Zusammenhalt. Immerhin scheint es ja nun einmal so dass es Menschen mit Visionen bei unserem benachbarten Verein gibt.

Wir selbst sollten auch aufpassen dass man unseren Verein nicht in naher Zukunft auch als arrogant auffasst. Speziell meine ich hier unseren Slogan "Vorstadt Kult". Ich wurde darauf schon von vielen Personen angesprochen und viele Leute stören sich daran bzw. machen sich auch aktiv über den Slogan lustig.

Mir ist auch egal ob RW im Forum der TuS gebashed wird nur gibt man hier so kein besseres Bild ab.
Genau auf den Punkt gebracht.

Wie gesagt, ich bekomme schon die ein oder andere Reaktion von Arbeitskollegen mit, die alles aussagen. Außerdem bringt es uns 0,0 auf unsere Nachbarn zu gucken, wir sind RW und sollten uns mit uns beschäftigen. Das hat nichts mit Meinungen verbieten zu tun, dazu habe ich auch kein Recht.

Ich sage nur dass Aussagen wie die streben schon wieder nach höherem nicht fair sind, wir haben auch nach höherem gestrebt und ich habe schon 100 mal gesagt, dass das für mich der Größte Fehler war. Und dies zeigt nunmal auch einfach die Tabelle.

Antworten