DFB-Pokal 2020/21

Bundesliga/International/Amateure/sonst.
Antworten
Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 837
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

DFB-Pokal 2020/21

Beitrag von Havoc » Montag 27. Juli 2020, 08:00

Folgende Paarungen wurden für die erste Runde ausgelost:

Nürnberg - RB Leipzig
Todesfelde/Lübeck - Osnabrück
Niedersachen (Profi)-Pokalsieger - Mainz
Sachsen-Pokalsieger - Hoffenheim
Bayern-Pokalsieger - Eintracht Frankfurt
Thüringen-Pokalsieger - Werder Bremen
Wehen Wiesbaden - Heidenheim
Mittelrhein-Pokalsieger - FC Bayern
Niedersachsen (Ama.)-Pokalsieger - FC Augsburg
Südbaden-Pokalsieger - Holstein Kiel
Eintracht Braunschweig - Hertha BSC
Meckl.-Vorp.-Pokalsieger- VfB Stuttgart
MSV Duisburg - Borussia Dortmund
Hessen-Pokalsieger - SV Sandhausen
Württemberg-Pokalsieger - Erzgebierge Aue
Dynamo Dresden - Hamburger SV
Rheinland-Pokalsieger - VfL Bochum
Baden-Pokalsieger - SC Freiburg
Brandenburg-Pokalsieger - VfL Wolfsburg
Bremen-Pokalsieger - Borussia Mönchengladbach
Saarland-Pokalsieger - St. Pauli
Hamburg-Pokalsieger - Bayer Leverkusen
Würzburg Kickers - Hannover 96
Westfalen (2. Teilnehmer) - Greuther Fürth
Südwest-Pokalsieger - Jahn Regensburg
Berlin-Pokalsieger - 1. FC Köln
Niederrhein-Pokalsieger - Arminia Bielefeld
Bayern (2. Teilnehmer) - Schalke 04
Ingolstadt - Fortuna Düsseldorf
Karlsruher SC - Union Berlin
Magdeburg - Darmstadt
Westfalen-Pokalsieger - SC Paderborn

############

Damit würde im Falle eines Sieges im Rheinland-Pokal RW auf den VfL Bochum treffen.
Finde ich garnicht verkehrt, das Los. Wir würden uns mal richtig ärgern, falls uns ein Großer zugelost worden wäre und Corona-Einschränkungen uns mal richtig Einnahmen kosten würden.

Antworten