Fazit der Hinrunde

Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 327
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Re: Fazit der Hinrunde

Beitrag von draußenlinks » Samstag 23. November 2019, 13:40

Klaus hat geschrieben:
Donnerstag 21. November 2019, 21:18
draußenlinks hat geschrieben:
Donnerstag 21. November 2019, 11:28
M.M.n. wäre zukunftsorientiert eine Spielphilosophie die einen Naturrasenplatz als Heimspielstätte vorsieht anzustreben.
Da bin ich absolut bei dir. Aber dass wir in einem Stadion spielen müssen, dass 9500 Plätze misst bei dem 9200 pro Spiel frei bleiben macht auch keinen Sinn. Zumindest solange man es nicht schafft einen Bereich im Stadion zu schaffen, in dem man das Zuschaueraufkommen etwas konzentriert. Hier mal ein Grüppchen und da mal ein Grüppchen... da kommt einfach keine Stimmung auf.
Richtig, da stimme ich dir uneingeschränkt zu.
Ich würde lediglich die Haupttribüne und den Block 2 öffnen. Es gäbe ein angenehmeres Bild und spart zudem auch Reinigungskosten.

Wie bereits gesagt, für das Fassungsvermögen des Stadion kann niemand was. Der Platz ist jedoch top. Sollte man wegen dem hohen Fassungsvermögen nun auf einen Sportplatz in einem anderen Stadtteil ausweichen? Schlechte Idee.

Ich würde versuchen nun bald den Hartplatz umzuwandeln. Einen Kunstrasenplatz und einen Naturrasenplatz mit einer kleinen "Tribüne". 200 überdachte Sitzplätze und gegenüber Stehplätze auf 3-4 Betonstufen. Man hätte eine nette, kleine aber moderne Spielstätte und besonders könnte man dies sein "Eigen" nennen. Das wäre ein nächster großer Schritt zum Aus- bzw. Aufbau der Infrastruktur. Und was man hat, das hat man. (oder auch nicht, siehe Nachbarverein)

Antworten