1/8-Finale Rheinlandpokal: SG Mülheim-Kärlich - Rot Weiß Koblenz

Meisterschaft/Pokal/Testspiele
Antworten
Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 1195
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

1/8-Finale Rheinlandpokal: SG Mülheim-Kärlich - Rot Weiß Koblenz

Beitrag von Havoc »

Heute Abend um 20:00 sind wir in direkter Nachbarschaft zu Gast. Sollten wir dieses Spiel gewinnen, wartet (voraussichtlich) ein weiterer Nachbar im Viertelfinale. Mein Tipp: 0:3 für uns ohne Verletzte.
21.05.18 - Finale Rheinlandpokal
TuS Koblenz 0:1 RW Koblenz

----------
Oost - Meinert, Krämer (c), Schmidt, Masala - Weidenbach, Fritsch (Sauerborn) - Miles, Hannappel (Henrich), Hillen - Arndt (Engel)
----------
82. Minute: 0:1 (Sascha Engel)
Linienrichter
Beiträge: 310
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 18:15

Re: 1/8-Finale Rheinlandpokal: SG Mülheim-Kärlich - Rot Weiß Koblenz

Beitrag von Linienrichter »

Wenn die Einstellung stimmt, sollte bei allem Respekt vor der SG 2000 Mülheim-Kärlich, heute Abend nichts schiefgehen. Im gesamten letztjährigen Rheinlandpokalwettwerb haben die Rot-Weißen keinen Gegentreffer zugelassen. Wenn auch das so bleibt, ist das schon die halbe Miete. Mein Tipp: 0:2
ichkanngarnichts
Beiträge: 168
Registriert: Freitag 25. Dezember 2020, 12:47

Re: 1/8-Finale Rheinlandpokal: SG Mülheim-Kärlich - Rot Weiß Koblenz

Beitrag von ichkanngarnichts »

Natürlich ist RW der klare Favorit, schließlich sind sie die beste Mannschaft im Fußballverband Rheinland, was sie ja auch im letzten Rheinlandpokal, u.a. mit den Siegen in Trier und gegen die TuS bewiesen haben, zudem seit acht Pokalrunden ohne Gegentreffer, aber das bedeutet nicht viel.
Vor zwei Wochen schied Kaiserslautern beim Oberligisten in Mechtersheim aus, der FCK gewann zuvor drei Meisterschaftsspiele in Folge, mit insgesamt 10:0 Toren!
RW sollte sich hüten M-K. zu unterschätzen, vor 14 Monaten verlor RW schließlich vollkommen unerwartet in Karbach, als man in der Vorbereitung in Salmrohr und Emmelshausen je 4:0 gewann und gegen Aachen die bessere Mannschaft war. Und vor drei Jahren verlor man im Elfmeterschießen in Salmrohr. Das sollte Warnung genug sein.
Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 1195
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: 1/8-Finale Rheinlandpokal: SG Mülheim-Kärlich - Rot Weiß Koblenz

Beitrag von Havoc »

So langsam wird es Zeit dieses Spiel ernst zu nehmen. :evil:
21.05.18 - Finale Rheinlandpokal
TuS Koblenz 0:1 RW Koblenz

----------
Oost - Meinert, Krämer (c), Schmidt, Masala - Weidenbach, Fritsch (Sauerborn) - Miles, Hannappel (Henrich), Hillen - Arndt (Engel)
----------
82. Minute: 0:1 (Sascha Engel)
Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 1195
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: 1/8-Finale Rheinlandpokal: SG Mülheim-Kärlich - Rot Weiß Koblenz

Beitrag von Havoc »

So läuft das. Haste Sch.... am Fuß, haste Sie halt. Bitter.
Der SG alles Gute im weiteren Verlauf des Pokals.
21.05.18 - Finale Rheinlandpokal
TuS Koblenz 0:1 RW Koblenz

----------
Oost - Meinert, Krämer (c), Schmidt, Masala - Weidenbach, Fritsch (Sauerborn) - Miles, Hannappel (Henrich), Hillen - Arndt (Engel)
----------
82. Minute: 0:1 (Sascha Engel)
Linienrichter
Beiträge: 310
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 18:15

Re: 1/8-Finale Rheinlandpokal: SG Mülheim-Kärlich - Rot Weiß Koblenz

Beitrag von Linienrichter »

Das war ein ganz bitterer Abend für die Rot-Weißen. Die Taktik der Mülheimer ist voll aufgegangen. Hinten kompakt stehen, durch geschicktes Verschieben die Räume eng machen und dann die wenigen sich bietenden Chancen eiskalt nutzen. Ich glaube, RW hätte noch zwei Stunden spielen können, ein Tor wäre heute nicht gelungen. Die Angriffsbemühungen waren einfach erschreckend harmlos.
ichkanngarnichts
Beiträge: 168
Registriert: Freitag 25. Dezember 2020, 12:47

Re: 1/8-Finale Rheinlandpokal: SG Mülheim-Kärlich - Rot Weiß Koblenz

Beitrag von ichkanngarnichts »

RW hat, dass darf man wohl sagen, ein deströses Spiel abgeliefert. Das schlechteste in über einem Jahr.
M.-K. stellte sich hinten rein, machte die Räume eng und RW fiel nichts ein. Nur lange Bälle, von außen kam nichts, gar nichts.
Unglaublich das eine solche biedere Mannschaft, wie M-K. gewinnt und das letztlich vollkommen verdient.
Der Angriff ist und bleibt die große Problematik. Ich trauere halt selbst heute noch, dem aus der letzten Saison nach.
Sinnbildlich für den Angriff der jetztigen Saison: Esmel trifft aus sieben Metern noch nicht mal das Tor.
Auch wirtschaftlich ist das natürlich eine Katastrophe.

@ Havoc
Du warst wohl nicht vor Ort?
Der SG wünsche ich definitiv kein Glück und Erfolg, selbst nicht, wenn sie gegen die TuS spielen sollten! Etwas unfaireres habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Es gab nur einen Spielball. Wenn der ins weite Geläuf geschossen wurde , musste er mühsam von den Spielern "eingesammelt" werden. Kein Ersatzball weit und breit, wenn dann von der Bank von RW. Als RW Bälle hinters Tor und ans Seitenaus legte , wurden die von Ersatzspieler und Ordner/Offizielle von M-K. weggekickt! Und das schlimmste, der Schiri hat das noch unterstützt! Kackt Leonhard an, als er zwei Bälle ans Spielfeld legen wollte, schickte (vermeintliche) zwei A-Jugendliche von RW weg, die schnell die Bälle zurückspielen wollten und der Stadionsprecher machte gar noch ein Ansage an die eigenen Jugendlichen , sie sollen weiter vom Spielfeld weg.
Die Jungs hatten einfach zu schnell die Bälle zurückgespielt.
Das man als klassentiefere Mannschaft mit allen Tricks arbeitet, ist ja nachvollziehbar, aber das war an Unsportlichkeit kaum zu überbieten.
Ändert allerdings nichts am verdienten Sieg.
Ein Trost bleibt, diese mittelmäßige Oberligamannschaft wird niemals Pokalsieger.
RW leider auch nicht, verdientermaßen nach so einem Spiel.

Fazit: M-K. macht für ihre Verhältnisse ein gutes Spiel, RW das schlechteste seit langer, langer Zeit (noch schlechter als die erste Hälfte gegen Schott) und dann kommt halt ein 2:0 zustande


Will mal eine , okay etwas sarkastische Frage in den Raum stellen? Wenn man jedem RW-Spieler eine 6 giben würde, wäre das ungerecht?
Am Samstag noch so stark gespielt. Wo war das heute?

Zurück zu „Das aktuelle Spiel“