Seite 1 von 1

6. Spieltag: SSV Ulm - RW Koblenz

Verfasst: Freitag 10. September 2021, 10:17
von Havoc
Am Samstag treffen wir auf den SSV Ulm. Die Ulmer sind gut drauf, schlugen zuletzt Elversberg mit 4:2. Mit einem Punkt wäre ich hier auch zufrieden.
Leider kann ich aus beruflichen und logistischen Gründen nicht nach Ulm fahren, grüße aber an dieser Stelle das Maskottchen Jack, welches wir nach dem 0:0 kennengelernt haben.

Re: 6. Spieltag: SSV Ulm - RW Koblenz

Verfasst: Freitag 10. September 2021, 18:21
von Linienrichter
Die Rot-Weißen haben bisher nur gegen Mannschaften aus der Spitzengruppe der letzten Saison gespielt. Wir haben teilweise tolle Leistungen gesehen, die mit sieben Punkten aus fünf Spielen belohnt wurden. Das war so nicht unbedingt zu erwarten. Viele neue Spieler mussten integriert werden. Das ist in kurzer Zeit schon erstaunlich gut gelungen. Letzte Saison hat das länger gedauert. Morgen beim SSV Ulm geht es wieder gegen einen Aufstiegskandidaten. RW hat eigentlich dort nichts zu verlieren, kann nur gewinnen. Mit einem Punkt morgen in Ulm würde man die lange Heimreise sicher hochzufrieden antreten.

Re: 6. Spieltag: SSV Ulm - RW Koblenz

Verfasst: Samstag 11. September 2021, 16:07
von Linienrichter
Schade, eine bärenstarke Defensivleistung über 91 Minuten hat nicht zum erhofften Punkt gereicht. Warum es am Ende zu dem Tumulten kam, ist mir nicht ganz klar.

Re: 6. Spieltag: SSV Ulm - RW Koblenz

Verfasst: Samstag 11. September 2021, 16:18
von Havoc
Am Ende hat der Ulmer Beck (nr. 8) wohl Gaye und (ich glaub) Esmel provoziert, als diese zum Schiri sind weil dieser den Freistoß nicht ausführen ließ. Beck war auch derjenige, der wohl noch im Nachhinein sich nicht beruhigen ließ. Ist natürlich die Frage was da verbal gefallen ist, denn so austicken tut man nicht ohne Grund. Ich hoffe mal nicht dass es irgendwas mit der Hautfarbe zu tun hatte.

Es war ein hitziges Ende, und ich sehe es gern wenn die Jungs brennen. So muss das. Ich sehe lieber eine Niederlage wie die heutige, als ein 0:2 ohne Bock und Engagement.

Neutral betrachtet war die Niederlage aufgrund der Anzahl der Chancen verdient - Schaue ich mir das aus unserer Perspektive an, hätte man sich mit dem Punkt für eine tolle kämpferische Leistung belohnen können. Es fehlten ein paar Minuten, aber wir müssen hier nicht den Kopf hängen lassen. Wir haben eine sehr gute Ausbeute nach den ersten Spielen, und siegen müssen/sollten wir gegen Andere.

Re: 6. Spieltag: SSV Ulm - RW Koblenz

Verfasst: Samstag 11. September 2021, 17:50
von Havoc
Ganz schwach was aktuell in der Kommentarspalte bei Facebook los ist. Teilweise wird Gaye als "Affe" bezeichnet, Spieler aufgrund Ihrer Herkunft beleidigt. Und natürlich muss ein Wichtigtuer aus der Nachbarschaft noch mitmischen. Wenn wir schlechte Verlierer sein sollen, dann sind im Süden da einige schlechte Gewinner.

Was solls. Abhaken, Hoffenheim schlagen.

Re: 6. Spieltag: SSV Ulm - RW Koblenz

Verfasst: Sonntag 12. September 2021, 01:14
von Havoc
https://www.swp.de/sport/fussball-lokal ... 56585.html

In diesem Artikel wird Heiner Backhaus zitiert: „Ich habe ja lange im Ausland gespielt als Spieler und ich halte da relativ wenig davon, jemanden zu beleidigen aufgrund seiner Hautfarbe et cetera pp“

Also wohl wie vermutet. Ganz arm sowas.