1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Meisterschaft/Pokal/Testspiele
berndhase

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von berndhase »

Havoc hat geschrieben: Mittwoch 12. August 2020, 18:46 Das Kontingent ist knapp - Es sind noch ca 40 Karten verfügbar für Gäste aus Koblenz.
Bitter, dass es immer noch 40 Karten gibt, standen ja nur 150 zur Verfügung! Dann weiß man auch, zumindest in etwa, wieviele Dauerkarten verkauft wurden!
Ich hoffe, dass bei einer möglichen Finalteilnahme, die Dauerkarten-Besitzer dabei sein dürfen und nicht welche, die nur alle drei Jahre, mal ins Stadion gehen!
RW muss mit positiven Ergebnissen und schönem Spiel überzeugen, um neue "Kunden" zu gewinnen!
berndhase

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von berndhase »

urbar hat geschrieben: Mittwoch 12. August 2020, 08:51 auch wenn es „offiziell“ keiner zugeben würde, alles andere als ein (klarer) Sieg ist nicht vorstellbar, sowohl was unsere Leistungen in der Vorbereitung bisher, den Kader usw. betrifft.

Rechne mit einem lockeren 0:5, so ähnlich wie bei der Generalprobe in Salmrohr (wobei mir auch ein Sieg nach Verlängerung oder gar im Elfmeterschießen reichen würde)
Auf dem Quintinsberg haben schon einige Federn gelassen und Hochmut ist nicht angebracht!
Testspiele sind das eine, aber jetzt gilt es. Zudem schätze ich Karbach etwas stärker ein, als Emmelshausen oder Salmrohr!
Zuletzt geändert von berndhase am Mittwoch 12. August 2020, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
berndhase

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von berndhase »

Nur mal so:
Hoffentlich haben alle Spieler, die in Karbach im Kader stehen, auch die entsprechende Spielerlaubnis! Wäre blöd, wenn es daran scheitert!
Die Häme bei anderen Vereine, wäre unerträglich! Überhaupt muss der Pokal geholt werden, Fans von Koblenz II , zünden schon seit Wochen Kerzen an, dass es RW nicht gelingt!
Linienrichter
Beiträge: 201
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 18:15

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von Linienrichter »

Die Eindrücke aus den bisherigen Vorbereitungsspielen stimmen mich schon optimistisch, dass RW sich in Karbach durchsetzt. Das hat bisher mit dem fast komplett neuen Kader schon recht ordentlich ausgesehen. Im März hätte ich vor diesem Spiel, mit der durch fehlende Erfolgserlebnisse völlig verunsicherten Mannschaft, schon leichte Magenschmerzen gehabt.
Wenn gestern noch 40 Karten für dieses Spiel zu erwerben waren, wurden ja immerhin 110 Karten schon verkauft. So "viele" Anhänger haben die Mannschaft eher selten zu Auswärtsspielen begleitet. Man muss durch attraktiven, erfolgreichen Fussball auf sich aufmerksam machen. Das weckt dann schon Interesse. Am besten schon am Samstag in Karbach damit beginnen. Der Rheinlandpokal und dann bei Erfolg der DFB-Pokal bieten hierfür eine perfekte Bühne.
Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 1030
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von Havoc »

Glückwunsch an Karbach zum verdienten Sieg.
Da gibt es noch Arbeit für die verantwortlichen, bei uns machte sich Ernüchterung breit. Ziemlich ideenlos, gefährlich wenn dann nur nach Standards. Schade auch dass die Jungs nicht zu uns kamen, aber der Frust saß tief. Hat man auch aus der Kabine gehört.

Die Rote Karte war - sorry - dämlich. Wir haben den Freistoß und dann eine dumme Aktion die uns bei Rückstand schwächt.

Das ist eben der Unterschied zwischen Pflichtspiel und Testspiel.
Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 1030
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von Havoc »



Sorry aber sowas kann man nicht bringen und erst recht nicht öffentlich stellen. Überheblichkeit wird bestraft, so wie heute. Eigentor!
berndhase

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von berndhase »

Traurige Veranstaltung! Nichts, aber auch gar nichts, war von dem vorhanden, was RW in den Testspielen ausmachte! Letztlich täuschten diese tollen Vorstellungen, über die wahre Qualität hinweg! Machen wir uns nichts vor, bei sechs Absteigern , wird es schwer, vielleicht gar unmöglich, den Klassenerhalt zu schaffen! Auch wirtschaftlich ist diese Niederlage eine Katastrophe! Ich befürchte, dass Geld war schon verplant!
Kein Trikotsponsor, kein "Live-Spiel" in der ARD (Tag der Amateure) , keine erste Runde im DFB-Pokal und neue Fans kann man damit auch nicht gewinnen! Es ist also weit mehr, als nur ein verlorenes Spiel, bitter!
Insgesamt hatten wir doch alle, an den Pokalsieg "geglaubt" und er wäre auch absolut möglich gewesen!
Aber natürlich nicht, mit dieser desaströsen Leistung!

Und Fouley hat mich richtig enttäuscht, wie kann man nur eine Tätlichkeit, in einer solchen Situation begehen? Von einem Leader und Kapitän erwarte ich mehr
Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 1030
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von Havoc »

Keiner kalkuliert hier mit Geld welches noch nicht da ist.
Natürlich ist diese gesamte Vorstellung mehr als enttäuschend aber nun die gesamte Saison fast schon in die Tonne zu kippen finde ich auch falsch. Wie bei jedem Verein werden auch wir die ersten 5, 6 Spiele abwarten müssen um zu sehen wie die Lage ist.
KaKa
Beiträge: 161
Registriert: Samstag 16. Februar 2019, 10:40

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von KaKa »

berndhase hat geschrieben: Samstag 15. August 2020, 23:45
wie kann man nur eine Tätlichkeit, in einer solchen Situation begehen?
Prinzipiell zwar richtig, aber die rote Karte war in meinen Augen völlig überzogen.
Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 1030
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: 1/2-Finale Rheinlandpokal: FC Karbach - TuS RW Koblenz

Beitrag von Havoc »

Überzogen oder nicht - da sollte man sich als Kapitän schon im Griff haben.