Deutsche Nationalmannschaft

Bundesliga/International/Amateure/sonst.
Antworten
Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 178
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von draußenlinks » Mittwoch 20. März 2019, 21:03

Aktuell empfängt die Deutsche Nationalmannschaft in der Volkswagen Arena in Wolfsburg das Nationalteam aus Serbien.
23 Spieler stehen in dieser Partie auf dem Spielberichtsbogen. Lediglich 5 dieser 23 Mann spielen derzeit für den deutschen Rekordmeister FC Bayern München.
Ich persönlich kann mich gar nicht erinnern, wann der FC Bayern München zuletzt so wenige Nationalspieler gestellt hat.
Selbst in der Startformation befinden sich nur 3 Spieler aus dem Süden. Genau die gleiche Anzahl an Spielern in der Startelf stellt der RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen. Und selbst der BVB ist mit Marco Reus nur in Form eines Spielers vertreten. Generell finde ich es schön zu sehen, dass nicht wie in früheren Zeiten 8-10 der ersten 11 von einem Verein stammen. Klar ist aber auch, dass der DFB-Elf hierdurch ein gewisses Maß an "Eingespieltheit" abgeht.

Gerade zuende getippt, da fällt das 1:0 für die Serben, natürlich durch Luka Jovic - Top Spieler.

Akim
Beiträge: 127
Registriert: Freitag 15. März 2019, 12:51

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Akim » Donnerstag 21. März 2019, 08:36

Sehr schwaches Spiel, der Umbruch wurde unnötig in die Länge geschoben.

Benutzeravatar
Havoc
Moderator
Beiträge: 287
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Havoc » Donnerstag 21. März 2019, 09:51

Erste HZ war ne Katastrophe, zweite HZ dann besser. Entsprechend mit Tor belohnt. Insgesamt aber ein schwaches Spiel. Mal sehen was gegen die Niederlande erspielt werden kann. Oder auch nicht.

Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 178
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von draußenlinks » Donnerstag 21. März 2019, 10:19

Akim hat geschrieben:
Donnerstag 21. März 2019, 08:36
Sehr schwaches Spiel, der Umbruch wurde unnötig in die Länge geschoben.
Sehe ich ähnlich.
Jetzt Spielern wie Süle von heute auf Morgen die Verantwortung als Abwehrchef zu übergeben war sicherlich nicht die perfekte Vorgehensweise. Insbesondere da er sich auf Clubeben dann wieder den in der DFB-Elf abgesägten "unterwerfen" muss.
Kann sicherlich für eine leichte Kompetenzverwirrung im Kopf solcher Spieler sorgen.

Antworten