DFB-Pokal 2021/22

Regionalliga Süd-West und Rheinlandpokal
ichkanngarnichts
Beiträge: 149
Registriert: Freitag 25. Dezember 2020, 12:47

Re: DFB-Pokal 2021/22

Beitrag von ichkanngarnichts »

Klaus hat geschrieben: Freitag 9. Juli 2021, 12:24
Havoc hat geschrieben: Dienstag 6. Juli 2021, 20:53 Wer meckert denn?
Niemand. Wie gesagt auch ich beschwere mich nicht.

Am Ende werden wir wie ja bereits gewohnt vor fast leeren Rängen ein DFB-Pokalspiel bestreiten, welches neben den Fernsehgelder noch unglaublich großen Aufwand mit sich bringt. So wie ich das vom letzten Mal verstanden habe ist das organisatorisch nicht zu unterschätzen aufgrund der Auflagen auch schon ohne Corona. Ich glaube auch daß der Gegner auch die Spieler nicht wirklich vom Hocker haut. Ein Weiterkommen sehe ich persönlich als sehr unrealistisch auch wenn ich verstehen kann dass sich mit diesem Traumschloss nun der ein oder andere versucht das Losunglück schönzureden.

Stimme (voll) zu.
Hannover (letzte Saison , ein Platz vor Regensburg) oder Nürnberg (drei Plätze besser) wären sportlich auch nicht viel schwerer geworden, aber deutlich attraktiver.
Ein Weiterkommen ist wirklich Wunschtraum, aber , dazu komme ich später.
In der Saison 2019/20 gelangen nur zwei Regionalligisten , in der ersten Runde, Siege gegen Bundesligisten (erste und zweite Liga) . Das waren Verl und Saarbrücken, die beide am Ende der Saison in die 3. Liga aufstiegen, 2020/21 gelang das Kunststück dem SSV Ulm, Elversberg und RW Essen. Alles Spitzenmannschaften in den jeweiligen Regionalligen.
Regensburg hat zudem noch den Vorteil , dass dann schon zwei Spieltage in der 2. Bundesliga absolviert sind, früher war die erste Runde des DFB-Pokals , in derr Regel das erste Pflichtspiel.
Interessanterweise ist Saarbrücken 2019/20 in der ersten Runde , gegen wen weitergekommen? Genau, Regensburg!
Und ein Jahr zuvor, hat der damalige Oberligist Chemie Leipzig gegen wen, in der ersten Runde gewonnen? Natürlich, Regensburg!
Sachen gibt es.
urbar
Beiträge: 77
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2020, 10:21

Re: DFB-Pokal 2021/22

Beitrag von urbar »

Sonntag, 8.8. 15.30