Seite 7 von 7

Re: RWK-Farben im Stadion

Verfasst: Mittwoch 7. August 2019, 12:13
von draußenlinks
Peter hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 11:49
draußenlinks hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 11:02
Zur vergangenen Renovierung der Kabine in Eigenregie der TuS-Fans kann man natürlich nur gratulieren. Aus TuS-Sicht eine ganz starke Aktion.
Auch die Stadt war damals (es war 2017, also noch gar nicht lange her) auch froh drüber. Nichtsdestotrotz halte ich die Forderung, nun alles in der Kabine zu neutralisieren für den falschen Schritt. Die Gästekabine in Rot-Weiss-Farben zu gestalten halte ich für eine sehr gute Idee. Eine dritte "neutrale" Kabine zu schaffen wäre natürlich dann am Ende das allerbeste.
Eine dritte neutrale Kabine um diese als Gästekabine zu nutzen?
Die Gästekabine in RW-Farben zu gestalten halte ich definitiv auch für die beste Lösung.
Dies jedoch nur unter der Voraussetzung, dass diese in Sachen Größe und Ausstattung das mitbringt, was eine Regionalligamannschaft benötigt.
Würde keinen Sinn ergeben, müsste man sich dann auf kleinsten Raum zusammenquetschen.

Re: RWK-Farben im Stadion

Verfasst: Mittwoch 7. August 2019, 12:47
von Havoc
Die Gästekabine ist doch kleiner als die Heimkabine oder nicht?

Re: RWK-Farben im Stadion

Verfasst: Mittwoch 7. August 2019, 15:04
von Peter
draußenlinks hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 12:13
Eine dritte neutrale Kabine um diese als Gästekabine zu nutzen?
Ich sehe die Gefahr, dass ansonsten die jeweilgen Gästefans die eigens gestaltete Kabine nicht anständig hinterlassen.
draußenlinks hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 12:13
Dies jedoch nur unter der Voraussetzung, dass diese in Sachen Größe und Ausstattung das mitbringt, was eine Regionalligamannschaft benötigt.
Würde keinen Sinn ergeben, müsste man sich dann auf kleinsten Raum zusammenquetschen.
Was benötigt eine Regionalligamannschaft denn? Die hat ja selbst Zweitligisten schon gereicht. Und RWK nutzt die Kabine ja auch nur bei den Heimspielen. Ansonsten bleibt ja alles beim alten.

Re: RWK-Farben im Stadion

Verfasst: Mittwoch 7. August 2019, 17:42
von draußenlinks
Peter hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 15:04
draußenlinks hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 12:13
Eine dritte neutrale Kabine um diese als Gästekabine zu nutzen?
Ich sehe die Gefahr, dass ansonsten die jeweilgen Gästefans die eigens gestaltete Kabine nicht anständig hinterlassen.
draußenlinks hat geschrieben:
Mittwoch 7. August 2019, 12:13
Dies jedoch nur unter der Voraussetzung, dass diese in Sachen Größe und Ausstattung das mitbringt, was eine Regionalligamannschaft benötigt.
Würde keinen Sinn ergeben, müsste man sich dann auf kleinsten Raum zusammenquetschen.
Was benötigt eine Regionalligamannschaft denn? Die hat ja selbst Zweitligisten schon gereicht. Und RWK nutzt die Kabine ja auch nur bei den Heimspielen. Ansonsten bleibt ja alles beim alten.
Richtig, die Gefahr besteht definitiv.

Eine Regionallligamannschaft bringt schon deutlich mehr Material und Staff mit als ein Kreisligaverein.
Mit einfach nur Trikot, Hose und Stutzen anziehen und raus auf den Platz ist es eigentlich schon ab Bezirksliga aufwärts vorbei.
Vom Physiobereich/Medizinerbereich über Sanitäranlagen bis hin zur "Trainerecke" steht Vereinen in diesen Ligen grundsätzlich schon etwas mehr als die einfache Kabine zum Umziehen zur Verfügung.

Re: RWK-Farben im Stadion

Verfasst: Montag 19. August 2019, 16:32
von Peter
weiß eigentlich jemand warum das Schild am Eingang noch nicht ersetzt wurde?

Re: RWK-Farben im Stadion

Verfasst: Freitag 30. August 2019, 19:45
von Peter
...wenns so klar war mit dem Schild, warum hängt dann nicht schon längst ein neues?

Re: RWK-Farben im Stadion

Verfasst: Freitag 30. August 2019, 20:35
von draußenlinks
Peter hat geschrieben:
Freitag 30. August 2019, 19:45
...wenns so klar war mit dem Schild, warum hängt dann nicht schon längst ein neues?
Vielleicht weil man so etwas nicht eben mal so aus der Portokasse ersetzt bekommt?

Re: RWK-Farben im Stadion

Verfasst: Samstag 31. August 2019, 09:17
von Peter
ein verkauftes Werbemittel, was es ja anscheinend war, sollte man schnellstmöglich ersetzen. Und so teuer sind solche Schilder auch nicht.