Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Aufstieg in die RLSW

Antworten
Hannes
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 15:59

Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Aufstieg in die RLSW

Beitrag von Hannes » Freitag 10. Mai 2019, 16:46

2 Teams aus einer Stadt kämpfen in einer Liga um den Auf- und Abstieg. Ihr habt den Aufstieg verdient erreicht und mir bleibt es nur, euch zu gratulieren.

Herzlichen Glückwunsch in der RL und viel Erfolg !

Gruß Hannes

Benutzeravatar
Havoc
Moderator
Beiträge: 220
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Aufstieg in die RLSW

Beitrag von Havoc » Samstag 11. Mai 2019, 00:14

Vielen Dank für die Glückwünsche, und euch ebenfalls alles Gute im Endspurt der Saison!

Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 138
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Re: Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Aufstieg in die RLSW

Beitrag von draußenlinks » Samstag 11. Mai 2019, 12:11

Schön zu sehen, dass Erfolg auch rein objektiv gewürdigt und anerkannt werden kann.
Zwei Vereine in einer Stadt die höherklassigen und attraktiven Fußball bieten ist nicht selbstverständlich.
Sportliche Konkurrenzsituationen sind m.M.n. auch eine super Sache.
Was ich allerdings nicht verstehe und auch nicht gebrauchen kann ist diese gegenseitige Verachtung auf beiden Seiten.
In erster Linie sind wir doch alle Fans des Sports - des Fußballs.
Manchmal kann ein Fan nicht zu einem Auswärtsspiel reisen, manchmal spielt der andere Verein an einem anderen Tag.
Wieso kann ich als Fan von attraktivem Fußball dann nicht auch mal ein Spiel des Nachbarvereins schauen gehen.
Hier geht es doch dann nicht um Verrat und man ist somit auch sicherlich nicht direkt ein Eventfan.
Ich schaue mir auch verschiedene Spiele bis runter in die Kreisklasse D an, bin ich deshalb Erfolgsfan?
Es muss doch legitim sein auch öffentlich den Erfolg des Nachbarn anerkennen zu können.
Ich denke in einer Situation wie der aktuellen, können die Vereine auch voneinander profitieren.
Gerade in Themen wie beispielsweise dem Stadion kann man sicherlich auch gemeinsame Dinge entwickeln und umsetzen.

Benutzeravatar
woolfi
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 18:49
Wohnort: Zürich

Re: Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Aufstieg in die RLSW

Beitrag von woolfi » Samstag 11. Mai 2019, 13:16

Objektiv hast Du Recht. Aber emotional läuft das eben ganz anders. Vor allem in Städten mit genau 2 dominierenden Vereinen findest du das Phämomen besondes ausgeprägt. München, Zürich, Mailand, Madrid, da gibt es sicher keine Fanfreundschaften.

In KO ist die Tradition nun mal auf Seiten der TuS. Deswegen muss sich RW wohl seine Fangemeinde noch hart mit guten Leistungen erarbeiten.
Wer kennt schon RW Koblenz?
Ich hoffe nur dass der Verein das auch finanziell durchhält.

Antworten