Trikotsponsor

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 949
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Trikotsponsor

Beitrag von Havoc » Montag 19. August 2019, 07:10

Wieviele Busse sind nochmal nach Wiesbach gefahren? 0? Ja stimmt, 0.

Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 447
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Re: Trikotsponsor

Beitrag von draußenlinks » Montag 19. August 2019, 08:42

Peter hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 20:59
Über 300 TuS-Fans fahren mit nach Mainz, bei RWK sind gerade mal genausoviele Zuschauer im Stadion bei einem Heimspiel. Zuschauertechnisch hat sich bei RW nichts getan. Und das hat sehr wohl etwas mit Werbewirksamkeit im Stadion zu tun. Und darum geht es den Werbekunden. Wir müssen hier zwischen Spenden und Werbekunden unterterscheiden. Spender schreckt das Verhalten der TuS-Fans eher ab. Aber die sind sowieso dünn gesät. Die Werbekunden interessiert nur die Rechweite ihrer Werbung. Und die ist bei der TuS einfach besser als bei RWK. Da braucht sich niemand was vormachen.
Muss dir dabei grundsätzlich Recht geben. Etwas vormachen braucht sich wirklich niemand was. Es ist einfach eine Gegebenheit die man erstmal so akzeptieren muss. Anstatt sich dies schönzureden oder es niederzumachen sollte man eher nach konstruktiven Lösungsansätzen suchen. Nur so geht es!

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 949
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Trikotsponsor

Beitrag von Havoc » Montag 19. August 2019, 08:51

Den Schuh zieh ich mir auch mal an jetzt, das eben von mir war nicht konstruktiv. Geschuldet der Uhrzeit und dem fehlen vom Kaffee.
Was also kann man tun? Der Ansatz sollte ja nicht sein Zuschauer "abzuwerben", sondern neue zu gewinnen. Das geht nur mit Zeit und Geduld, und entsprechenden Erfolgen. Wenn man sich über Zuschauerzahlen lustig macht kommt mir das so vor wie wenn ein erwachsener Mensch sich darüber lustig macht wenn ein Kleinkind anfängt zu laufen.

Sind wir in den lokalen Medien präsent genug? Läuft was über regionale Radiosender, kann man in der Stadt plakativ was machen? Der Promofilm im Kino ist schonmal ne gute Idee, damit erreicht man einige Leute.

Vorstaedter

Re: Trikotsponsor

Beitrag von Vorstaedter » Montag 19. August 2019, 09:10

Ich kann´s nur nochmal sagen, ich mag den Verein sehr, aber mittlerweile macht sich jeder über diesen Slogan Vorstadt Kult lustig. Und mal ganz am Rande das sind in meinem Fall nicht mal TuS Fans sondern normale Fußballinteressierte Leute aus der Region Neuwied/Bendorf/Vallendar. Für mich hat es auch etwas mit Arroganz zu tun, wir haben keinen Kult und wir werden noch Jahre, wahrscheinlich Jahrzehnte brauchen um einen Kult zu bekommen.

Für mich der erste Schritt, weg von Vorstadt Kult - hin zu Rot-Weiß Koblenz!

Meine Meinung.

Ersatzbankdrücker
Beiträge: 97
Registriert: Montag 8. April 2019, 21:26
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Trikotsponsor

Beitrag von Ersatzbankdrücker » Montag 19. August 2019, 09:23

Ich finde auch seit langem, der Verein sollte sich vom Vorstadt-Verein zum Identifikationsobjekt für die ganze Region öffnen. Niemand fühlt sich im Rest der Stadt, in Neuwied oder sonstwo wirklich einem "Vorstadt-Kult" verbunden. Natürlich gilt das auch für potentielle Sponsoren, von denen wir in dieser Klasse wohl ein paar größere brauchen.
Vielleicht sollten wir, von Fanseite aus, den Vorstand darin unterstützen, ein neues Fanbild zu entwickeln.

Peter

Re: Trikotsponsor

Beitrag von Peter » Montag 19. August 2019, 16:17

Das Thema "Vorstadt-Kult" war mir schon von Anfang an ein Dorn im Auge. Total vermessen. Und man sollte meines Erachtens auch aufhören an jeder Stelle zu erwähnen, dass man sich Fans "verdient" hat. Das entscheiden der Fan, jeder für sich selbst. Fans kommen und gehen. Da ändert auch ein Imagefilm im Kino nichts, keine Werbung draussen, kein "Quengeln" in PKs. Man muss Geduld beweisen und positiv in Erscheinung treten. Und dann einfach abwarten. Die TuS hatte viele Fans vor dem Aufstieg in die zweite Liga, da man sich diese nicht mit einem anderen Verein teilen musste und nun, nach den Abstiegen, einfach viele Fans behalten und aufgrund der Tradition auch viele neue gewonnen. Auch da darf man sich nichts vormachen. Die TuS Koblenz ist einfach auch überregional noch ein Name. RWK nicht. Nicht zuletzt kommen daher solcher Verwechselungen wie beim DFB-Pokal bei dem Sky nicht nur den Namen in den Ankündigungen/Ticker sondern sogar das Logo der TuS Koblenz genutzt hat. Letztes Wochenende wieder passiert, als ein fupa-Kanal auf Facebook ebenfalls die TuS Koblenz gegen Giessen hat spielen lassen.

Es macht es allerdings auch nicht leichter, dass sich beide Vereinsnamen lediglich durch ein "Rot-Weiss" unterscheiden. Der ungeübte, regionale Fussballinteressierte wird selbst wenn da Rot-Weiss steht erstmal die TuS Koblenz in seinen Erinnerungen herauskramen.

Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 447
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Re: Trikotsponsor

Beitrag von draußenlinks » Donnerstag 3. September 2020, 15:13

Lotto RLP rutscht scheinbar von der Brust auf den Ärmel des Trikots. Dieser wurde bisher von Rhenser als Werbefläche genutzt. Ist Rhenser nun nicht mehr als Sponsor tätig? Und gibt es bzgl. Brust bisher immer noch nichts neues? Es muss sich doch irgendjemand dafür finden. Selbst wenn man nicht die anvisierte Summe generieren kann, zählt doch jeder Euro in der Kasse.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 949
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Trikotsponsor

Beitrag von Havoc » Freitag 23. Oktober 2020, 19:13

https://www.facebook.com/notes/tus-rot- ... 702647439/

Na also. Endlich was auf der Brust!
Und mal dazu gesagt: Das ist ein richtig guter Deal. Da steckt Kohle hinter die wir sehr gut gebrauchen können.

KaKa
Beiträge: 155
Registriert: Samstag 16. Februar 2019, 10:40

Re: Trikotsponsor

Beitrag von KaKa » Samstag 24. Oktober 2020, 15:50

Endlich! Das hört sich richtig gut an. Hoffentlich lässt die Mannschaft jetzt auch bei den Zuschauern die Sonne im Herzen aufgehen. ;) :D

Antworten