Oberliga RLP/Saar 18/19

Bundesliga/International/Amateure/sonst.
Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 323
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von draußenlinks » Sonntag 17. März 2019, 14:53

Nach längerer Zeit mal wieder ein Spieltag, den man zumindest ergebnistechnisch so hätte erwarten können.
Nutzt nichts, selbst muss man seine Hausaufgaben machen. Nicht jede Woche kann man sich darauf verlassen, dass die Konkurrenz einem den Rücken freihält.

Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 323
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von draußenlinks » Sonntag 17. März 2019, 15:57

Durch das 0:0 Unentschieden zwischen der TuS Koblenz und der TSG Pfeddersheim konnte zumindest keiner dieser Teams den Abstand großartig verringern. Abstand auf beide Teams nun 12 Punkte bei einem Spiel weniger. Das 0:0 für die Gäste recht glücklich, da die blau-schwarzen Koblenzer wohl drei mal Pech mit dem Aluminium hatten.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 648
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von Havoc » Mittwoch 20. März 2019, 08:30

Sehr hübsch: Bei uns über Zuschauerzahlen meckern. Treue TuS-Fans verlassen 5 Minuten beim "aussichtslosen" Stand von 0:0 das Stadion um dem Andrang der restlichen Fans aus Block 2 zu entgehen.

Bild



Und unsere Nachbarn sollten mal die Nerven behalten. Was der Komentator da ablässt bei einer offensichtlichen Schwalbe von Lubaki (der gute entscheidet sich drei Schritte nach dem angeblichen Foul zum Sturz) ist schon amüsant. Danach noch eine Tätlichkeit, sieht der Schiri das, ist das Rot.

"Was ist das für ein dreckiger Verein" - Welchen Verein der Komentator hier wohl meint? Beleidigt er die TSG ohne Grund, weil es kein Elfer war oder seinen eigenen Verein, der hier ohne Grund durchdreht?

Ganz abgesehen vom Verhalten des Co-Trainers nach dem Spiel. Man sieht übrigens dass der Pfeddersheimer Abwehrspieler den Ball berührt. Überragende Abwehraktion und kein Elfer.

Bild

Benutzeravatar
draußenlinks
Beiträge: 323
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 14:25

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von draußenlinks » Mittwoch 20. März 2019, 09:04

Ich selbst halte persönlich nicht so viel davon Vereine der Konkurrenz, gerade Stadtrivalen, grundsätzlich "feindschaftlich" zu kritisieren.
Denn jeder Fan sieht Vorkomnisse die eigene Mannschaft betreffend durch die jeweilige Vereinsbrille. Dass bei Betrachtung strittiger Szenen dabei ein wenig die objektivität abgeht ist m.M.n. nichts verwerfliches. Käme es bei einem Heimspiel von Rot-Weiß Koblenz zu einer ähnlichen Szene, würden die Livezuschauer mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls ohne zu zögern einen Elfmeter fordern. Im offiziellen Forum der TuS Koblenz ist man sich bezüglich dem ausgebliebenen Elfmeterpfiff auch nicht einig. Was den Kommentator betrifft, auch wenn er natürlich aus dem Fanlager der blau-schwarzen stammt und die Liveübertragungen sicherlich auch hauptsächlich auf die Fangemeinde seines Vereins zielen, wäre hierbei ein wenig Zurückhaltung und Neutralität angebracht. Grundsätzlich muss man den Nachbarn für die Umsetzung der Übertragungen ein großes Lob aussprechen, selbstverständlich ist so etwas in diesen Ligen und mit bescheidenen Mitteln sicherlich nicht.

Die Reaktion des Spielers Lubaki spiegelt sicherlich auch ein wenig den frust wider, dass man trotz teilweiser Überlegenheit keines der letzten drei Spiele gewinnen konnte. Mit etwas mehr Glück im Abschluss könnten die blau-schwarzen aktuell erster Verfolger von Rot-Weiß Koblenz sein.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 648
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von Havoc » Mittwoch 20. März 2019, 09:29

Mag sein dass mir hier die Neutralität etwas abhanden kommt - Aber das wird unter Anderem auch daran liegen dass wir uns seit Monaten der Zuschauerkritik ausgesetzt sehen. Das geht auf die Nerven. Über etwas Anderes können die bekannten Figuren halt nicht meckern, schon klar. Aber das war doch mal ein gutes Beispiel für "Kehrt mal vor der eigenen Haustür" was das Zuschauerbild angeht.

Hinzu kommt dass es schon seit Jahren die Regel ist dass der Schiedsrichter schuld ist wenn die TuS nicht gewinnt. Es ist ein armseliges Gejammere. Und das spiegelt sich im letzten Spiel wunderbar wieder. 96 Minuten lang bekommt man den Ball nicht im Tor unter, und dann ist der Schiri der blöde, weil er nen Elfer nicht gibt der keiner war. Bezeichnend.

Was die kommentierten Live-Übertragungen angeht: Ja, die kann man loben. In der heutigen Zeit sind dafür allerdings keine hochaufwendigen, technischen Mittel notwendig. Ein stabiler Stream mit entsprechender Bandbreite mit einer erschwinglichen Kamera ist durchaus zu realisieren, das ist kein Husarenstück mehr wie vor 10-15 Jahren. Trotzdem möchte ich da nichts schmälern, das ist schon gut umgesetzt, auch mit Kommentar. Man merkt aber dass der junge Mann da noch lernen muss und dass er kein Profi ist. Muss ja auch nicht sein, wird mit der Zeit sicher besser.

Im Übrigen ist/war RW in dem Punkt Multimedia der TuS voraus - Nahezu jedes Spiel ist auf youtube mit Highlights dokumentiert zu finden, und das seit Jahren.

Akim

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von Akim » Mittwoch 20. März 2019, 10:41

Mehrfach und in Zeitlupe angesehen. Daher kann man dem Schiri kein Vorwurf machen, in dem Fall kann er so oder so entscheiden. Klare Fehlentscheidung ist dies nicht. Mit einem Video Beweis und mehreren Perspektiven kommt man vielleicht zu einer nachvollziehbaren Entscheidung.
M.M nach war es kein Elfer, da der Abwehrspieler klar zum Ball geht und diesen auch trifft, wenn der Stürmer dabei das Gleichgewicht verliert sein Problem. Bitterer als das Unentschieden dürfte für die TuS die Verletzung des Abwehrspieler sein, der wohl den Rest der Saison ausfällt. Gute Besserung an den Spieler.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 648
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von Havoc » Mittwoch 20. März 2019, 10:48

Okay, Schwalbe war das keine, aber auch kein Elfer ;)
Akim hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 10:41
Bitterer als das Unentschieden dürfte für die TuS die Verletzung des Abwehrspieler sein, der wohl den Rest der Saison ausfällt. Gute Besserung an den Spieler.
Yep, da schließe ich mich an.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 648
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von Havoc » Mittwoch 20. März 2019, 15:43

PS (Weil das Thema hier ist): Wenn man sich die strittige Elfer/nicht Elfer-Szene in der 0.25 verlangsamung anschaut, sieht mann dass der Abwehrspieler den Ball zuerst trifft. Kein Elfer.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 648
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von Havoc » Freitag 22. März 2019, 19:37

Folgende Partei stehen bevor:
Sa.:
FC Arminia 03 Ludwigshafen - SV Röchling Völklingen
TSG Pfeddersheim - SC 07 Idar-Oberstein
FC Karbach - SV Eintracht Trier 05
FV Diefflen - FC Hertha Wiesbach
FV Engers - 1. FC Kaiserslautern II
TuS Mechtersheim - BFV Hassia Bingen
So.:
TuS Rot-Weiss Koblenz - TSV Emmelshausen
TSV Schott Mainz - VfB Dillingen
FSV Jägersburg - TuS Koblenz

Möglicherweise kann Ludwigshafen für eine kleine Überraschung sorgen und ein Unentschieden holen. Ich vermute dass Engers durch einen Heimsieg gegen Lautern zu unserem Verfolger nr. 1 wird. Trier traue ich zu die Serie in Karbach fortzusetzen. Schott wird drei Punkte gegen Dillingen einfahren, und ich würde sagen dass die TuS in Jägersburg keine drei Punkte holt. Die Verlängerung könnte noch in den Knochen stecken. Mein Tipp: Remis.

Benutzeravatar
Havoc
Beiträge: 648
Registriert: Dienstag 5. Februar 2019, 18:19

Re: Saison 2018/2019 Oberliga RLP/Saar

Beitrag von Havoc » Samstag 23. März 2019, 16:36

Tatsächlich schlägt Ludwigshafen Völklingen 3:1. Pfeddersheim schlägt Idar-Oberstein mit 4:3 nach 0:3 Rückstand. Mal sehen ob Engers auch Federn lässt. Könnte (mal wieder) ein Spieltag wie gemalt für uns werden.

Antworten